Praxis Anja Briesemeister

Supervision und Coaching

“Das Wort, das dir hilft, kannst du dir nicht selber sagen”.

(aus Afrika)

 

Supervidierende Fall- und Teamberatung sowie Coaching und Beratung für Leitungskräfte stellen einen eigenen Bereich des Praxisangebotes dar.

Ich kenne beide Rollen und Perspektiven, die der Mitarbeiterin und die der Leitung aus meinem Berufsleben.

Fallsupervision

Das Angebot der Fall- Supervision richtet sich an Fachkräfte und Mitarbeitende aus sozialen, pädagogischen, bildungspädagogischen, pflegerischen, therapeutischen und psychologischen Tätigkeitsfeldern. Je nach Bedürfnis und in Absprache mit den jeweiligen Teams kommen verschiedene Systemische Ansätze und Elemente der Gestaltarbeit zur Anwendung.  Somit ist es möglich, Supervisionen durch Gruppengespräche und/ oder den Einsatz von verschieden Methoden entlang der Anliegen aus den Gruppen zu gestalten. Supervision dient der Reflektion eigener Fallprozesse und der Entwicklung neuer Perspektiven, Handlungsstrategien und Lösungsmöglichkeiten. Sie trägt damit auch zur Entwicklung oder dem Erhalt qualifizierter Arbeit bei.

Team-Supervision 

Jedes Team inklusive Leitung entwickelt im Laufe der Zusammenarbeit Rollenmuster, Kommunikationsstrukturen und Verhaltensoptionen. Idealtypischerweise würden diese sich positiv auf die Arbeitsatmosphäre, die Arbeitszufriedenheit und die Qualität der Arbeit auswirken.

Nicht immer gelingt dieses so. Unterschiedliche Erfahrungen und Vorstellungen der Teammitglieder untereinander und/oder mit der Leitung können zu Dissonanzen und Disharmonien führen. Missverständnisse oder Kluften entstehen, Teams teilen sich oder funktionieren dysfunktional. Verdeckte Konflikte und dysfunktionale Arbeitsbeziehungen und Arbeitsabläufe können sich negativ auf die psychische Gesundheit niederschlagen und die Arbeitsqualität beeinträchtigen.

Team-Supervision sieht Verschiedenheit als Ressource und setzt bei den Stärken der Teammitglieder an. Unterschiedliche Perspektiven und Wahrnehmungen stehen gleichberechtigt nebeneinander und können individuell für das Gelingen der Arbeit sondiert und/oder nutzbar gemacht werden. Supervision setzt wertschätzende Akzente und verändert Kommunikationsweisen. Sie erarbeitet in diesem Zuge gemeinsame Werte und Zielvorstellungen des Teams und einen neuen Umgang miteinander.

Einzel-Supervision

In Absprache mit den jeweiligen Einrichtungsleitungen und Teams können in Ausnahme auch Einzel-Supervisionen von Teammitgliedern stattfinden, die sich über eine persönliche Klärung sortieren wollen oder einer besonderen Belastungssituation konfrontiert sehen. Einzel-Supervision dient der Klärung, Stabilisierung und Arbeitsfähigkeit der Einzelnen.

Leitungs-Coaching

Leitungs-Coaching orientiert sich an dem persönlichen Bedürfnis und professionellen Anliegen der jeweiligen Leitung. Es dient der Rollenklärung, dem Reflektieren der eigenen Leitungsidentität, der emotionalen Entlastung und Perspektiventwicklung.

Leitungs-Coaching und Supervision derselben Einrichtung schließen einander in der Regel aus. Es hat sich aber gezeigt, dass eine gemeinsame Teilnahme von Teams und Leitungen im Rahmen von Teamtagen sich stärkend auf die Kommunikationskultur und Zusammenarbeit auswirken kann. In meinem folgenden Menüpunkt finden Sie hierzu mehr : Teamentwicklung

Bei Interesse finden Sie meine Kontaktdaten hier auf der Homepage.

Anja Briesemeister, Dipl. Päd.
Systemische Therapeutin und Beraterin (SG), Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) Lerntherapeutin,  Supervision (IGST, GIF)


logo-TheraphieÜber mich (Vita)

Anja-Briesemeister-2020


Heidelberger Str. 64
64285 Darmstadt
Tel. 0179 811 61 36
info@praxis-anja-briesemeister.de

 

Zertifiziertes Mitglied der Systemischen Gesellschaft Deutschland